FORT FUN

Wie man ein analoges Erlebnis in die digitale Welt transferiert.

Aufgabe

Mitten im Sauerland, wo sich Fuchs und Hase gerne mal gute Nacht sagen, liegt das Eldorado für alle Adrenalinjunkies: FORT FUN. Eines der beliebtesten Ausflugsziele der Welt. Als die verantwortlichen Park Ranger uns baten, für sie ein paar digitale Ideenloopings zu drehen, haben wir uns sofort in Bewegung gesetzt. Und uns genau überlegt, wie man für alle Devices ein grenzenlos digitales FORT FUN-Feeling im Netz erzeugen kann.

Lösung

Herausgekommen ist eine Website, die fast noch schneller, aufregender und schöner ist als der Park und seine Attraktionen selbst. Und technisch so dermaßen weit vorne, dass einem schon beim Lesen der eingebauten fancy Features schwindelig wird. CSS, responsive SCSS-Framework, SVG-Icons laden die Seite in null Komma nichts und lassen Ticketkalkulator, Wetterportal, Kalender, Event-Planer-Tool und andere Inhalte auf wirklich jedem Gerät einfach sensationell gut aussehen. Da wird die Website zur nächsten Attraktion.

Ergebnis

Inzwischen halten sich die Besucher nicht nur im FORT FUN-Park gerne auf, sondern auch auf der Website. Hier hat sich nicht nur die Verweildauer deutlich erhöht, auch die Konversionsrate – noch nie wurden online so viele Tickets bestellt.

fortfun.de